Projekt Beschreibung

Seepferdchen

Filminfos

Schwimmen lernen – was für die Jungen und Mädchen mit den leuchtend organgenen Schwimmärmeln und dem Zahnlückenlachen das Erwerben einer ganz normalen Fähigkeit ist, die zum Großwerden gehört, ist für Hanan viel mehr. Die junge Jesidin ist mit ihrer Familie und etwa 50 weiteren Männern, Frauen und Kindern übers Mittelmeer nach Deutschland geflohen. Sie konnte damals nicht schwimmen. Die unglaubliche Angst, als eine Welle ins Boot schwappt, kann sie nicht vergessen. Sie lernt schwimmen, um sich ihren Erinnerungen zu stellen und um am Ende wie ein Seepferdchen stark und aufrecht in jeder Welle des Lebens bestehen zu können.

Deutschland 2020
Regie: Nele Dehnenkamp

Buch: Nele Dehnenkamp
­Mitwirkende: Hanan und Sidar Abdo Elias
Laufzeit: 16 Minuten

Kategorie: Information/Dokumentation/Dokumentarfilm
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
läuft im Wettbewerb VIERZEHN mit: Affenmädchen, Die Erben der Nacht: Der Funke erwacht, Princess of Science: Handy

zurück

Filmgespräch

Schnabel auf!

Quiz

Medienpädagogisches Material und weiterführende Links

Filmpatenschaft

Bereits seit vielen Jahren sind die Filmpatenschaften ein fester Bestandteil des Medienpädagogischen Programms des Goldenen Spatzen. Die Patenschaften ermöglichen Schulklassen eine intensive Auseinandersetzung mit Beiträgen aus den Wettbewerben KINO-TV und DIGITAL. Ziel ist es immer auch, dass die Schüler*innen mit den Medienschaffenden ins Gespräch kommen. Auch für SEEPFERDCHEN sind ganz wunderbare Projekte entstanden.

Das könnte dir auch gefallen: