Projekt Beschreibung

Meine Wunderkammern

Filminfos

Die Kindheit ist ein Universum, in dem eigene Regeln gelten. Hier kann man mit Sprachrobotern befreundet sein oder mit Meerschweinchen auf einen eigenen Planeten reisen. Es ist einfach alles anders. Doch wie viel Platz ist in unserem funktionsorientierten Leben für Kinder, die sich dem Alltagsstress und der Vernunft nicht fügen wollen, die einfach nur Kind sein wollen? Nicht viel. Und deshalb verschwinden auch immer wieder Kinder. Schwupp … weg, in ihre eigene Welt, in ihre Wunderkammern. Besonders die stillen und die, die sich gestresst fühlen von der Welt. Kinderreporterin Dorothea macht sich auf die Suche nach ihnen und trifft auf Roya (11), die aus dem Iran geflüchtet ist, auf Elias (14), der Autismus hat, auf Wisdom (9), dessen Großvater in Kamerun mit bloßen Händen gegen einen Löwen gekämpft hat, und auf Joline (12), die nie erwachsen werden will. Eine berührende Reise durch das Universum der Kindheit, die zeigt: Jedes Kind ist ein einzigartiges Geschenk an die Welt.

Deutschland 2021
Regie: Susanne Kim

Buch: Susanne Kim
Mitwirkende:
Dorothea, Roya, Elias, Wisdom, Joline
Sender: KiKA

Laufzeit: 79 Minuten

Kategorie: Information/Dokumentation/Dokumentarfilm
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
läuft im Wettbewerb ELF mit: Mishou

zurück

Filmgespräch

Videobotschaft

Schnabel auf!

Quiz

Medienpädagogisches Material und weiterführende Links

Das könnte dir auch gefallen: