Um die nominierten Angebote des Wettbewerb DIGITAL zu testen, ist in erster Linie eine stabile Internet-Verbindung wichtig. Alle weiteren Angaben sind auf der jeweiligen Seite zum Medienangebot zu finden.

Folgende Projekte lassen sich am besten am PC, Laptop oder Tablet testen:  

  • nibelungenpunkt.de – Digitales Theater nach dem Nibelungenlied 
  • Weil heute mein Geburtstag ist… (Hierzu wird außerdem eine Webcam für den interaktiven Teil benötigt. Zuschauen ist aber auch ohne Webcam möglich.) 
  • Interaktive Webdoku zum Film AÏCHA  
  • CheX! – Die Checker-Web-Show 
  • Die Sendung mit der Maus – Mit der Maus durch die Coronazeit: CoronaClips von und mit Ralph Caspers 
  • Die Abenteuer des jungen Marco Polo – Shorties! 
  • Bei “Weil heute mein Geburtstag ist…” wird außerdem eine Webcam für den interaktiven Teil benötigt. Zuschauen geht aber auch ohne Webcam.  

Für folgende Projekte benötigt man ein Tablet oder Smartphone:  

  • Kleine Löschmeister (iOS/Android) 
  • KryptoKids (iOS; hier brauchst du außerdem eine Kamera am Gerät)

Für die Virtual-Reality-Experience „Meine Wunderkammern“ können wir im Rahmen unseres Online-Festivals leider keine VR-Brillen zur Verfügung stellen. Damit in die Welten von Wisdom, Roya, Elias und Joline eingetaucht werden kann, hat das Team von „Meine Wunderkammern“ tolle 360-Grad-Videos aus der Experience bereitgestellt. Diese lassen sich am besten auf dem Handy oder Tablet ansehen.